Bündner Haute Route im Pulverschnee

Zusammen mit einer langjährigen Stammgruppe stand dieses Jahr die Bündner Haute Route auf dem Programm. Das Wetter war oft tiefdruckbestimmt und kalt. Daher mussten wir das Programm teilweise kurzfristig umstellen.

mehr lesen

Märzenwinter

Nach einem warmen Februar hat der März 2021 wieder einer auf Hochwinter gemacht. Mehrere Fronten überquerten die Zentralschweiz, so dass schlussendlich so viel Schnee lag wie seit vielen Jahren nicht mehr. Dann kam die Sonne raus, es blieb aber richtig kalt. Das beste Skiwochenende stand vor der Tür.

mehr lesen

Hitzewelle im Februar

Nach 2019 und 2020 zeigte sich auch der Februar 2021 von einer viel zu warmen Seite. Auch war das Wetter während Wochen einfach nur schön. Dies sind für Liebhaber von Tiefschnee nicht gerade die besten Verhältnisse. Immerhin war es am Alpensüdhang stets ein paar Grad kälter.

mehr lesen

Ab in den Süden - unterwegs im Maggiatal

Anfangs Januar stimmten die Zutaten für tolle Tage im Schnee so mal wieder richtig. Im Tessin lag viel Schnee, auch frischer, der Schneedeckenaufbau war günstig und das Wetter kalt und sonnig. Also nichts wie hin nach Bosco Gurin, einer meiner Lieblingsorte im Tessin.

mehr lesen

Skitouren im Hinterland von Lugano

Während der Winter 2020/21 auf der Alpennordseite noch nicht richtig in die Gänge gekommen ist, so sieht es doch in der Sonnenstube der Schweiz schon deutlich winterlicher aus. Unser heutiges Ziel ist das Hinterland der Stadt Lugano, wo die Berge mit Ausnahme des Gazzirolas die 2000er Marke nicht überschreiten.

mehr lesen